erfolgsgeschichte-stahlhochbau-hochregallager.jpg
Kostenreduziert

Gebäudetragendes Hochregallager mit Fassadenverkleidung

Hoch gesteckte Ziele fristgerecht erreicht

Die Debrunner Acifer AG gehört zur Debrunner Koenig Gruppe, einer Schweizer Landesgesellschaft des international tätigen Unternehmens Klöckner & Co. Sie bietet vielfältige Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Stahl, Metall und Tiefbau, Wasserversorgung, Haustechnik, Spenglereibedarf, Befestigungstechnik, Werkzeuge, Maschinen und Arbeitsschutz an.

Im Zuge der Zentralisierung ihres Sägebetriebs am Standort Birsfelden plante die Debrunner Acifer AG ein Hochregallager mit integrierten Sägezellen.

Kostenreduktion dank alternativer Lösungen

Weil der Hochbau vollumfänglich bei uns in Auftrag gegeben wurde, konnten die Schnittstellen reduziert werden. Der Kunde hatte bei uns einen kompetenten Ansprechpartner, der alternative Lösungen aufzeigte und eine Kostenreduktion erwirkte.

Indem wir Lean-Construction- und Lean-Logistics-Elemente integrierten, konnten wir das automatische Hochregallager trotz sehr hoch gesteckter Ziele fristgerecht fertigstellen.

Insgesamt wurden im Hochregallager 260 Tonnen kaltgewalzter und 70 Tonnen warmgewalzter Stahl verbaut.

Sehr gute Projektabwicklung in Bezug auf Planung, Ausführung und Abschluss. Sehr gute Kommunikation, aktive, kompetente Unterstützung und Beihilfe in Bezug auf Schnittstellenproblematik bzw. Lösung.

Bauleitung und Architektur, L. Misteli

Weiter zur nächsten Erfolgsgeschichte

Imposant

Gebäudetragendes Hochregallager

© Copyright 2021 Fassmann + Partner AG. Alle Rechte vorbehalten.