erfolgsgeschichte-stahlhochbau-dachtragendes-eisenlager.jpg
Imposant

Gebäudetragendes Hochregallager

Reibungsloser Projektablauf dank aktiver Kommunikation

Die Friedrich Kicherer GmbH & Co. KG in Ellwangen/D gehört zu den grössten mittelständischen Stahlhandlungen in Deutschland. Ihr Kerngeschäft ist der Grosshandel mit Stahl und stahlverwandten Produkten.

Die Firma plante den Neubau eines dachtragenden Eisenlagers, das auf allen Seiten von Werkhallen umschlossen wird. Gleichzeitig sollten LKW-Stellplätze, Container-Abstellflächen und die LKW-Waager auf dem Betriebsgelände überdacht werden.

Herausfordernd waren insbesondere die Grösse des Lagers und die zwei Meter tiefe Baugrube. Damit die Zielvorgaben fristgerecht eingehalten werden konnten, wurde ein interner Wettbewerb zwischen 2 Montagegruppen organisiert und eine Endkontrolle durchgeführt.

623 Tonnen Stahl in 21 Wochen

Innerhalb von 21 Wochen wurden 623 Tonnen Stahl, 230'000 Schrauben und 5500 Dübel verbaut. Die Endwand wurde aufgrund von vier Querförderstationen mit Abfangträgern ausgeführt. Im Lager arbeiten nun fünf voll automatisierte Regalbedienungsgeräte, die in vier Regalblöcken über 10'000 Lagerplätze bedienen.

Als Koordinationsstelle sorgten wir mit aktiver Kommunikation zwischen Kunde und Zulieferern für den reibungslosen Projektablauf.

Weiter zur nächsten Erfolgsgeschichte

Totalsaniert

Gesamterneuerung Mehrzweckhalle

© Copyright 2021 Fassmann + Partner AG. Alle Rechte vorbehalten.